Skip to main content

Worx Landroid M700 (WR142E) - Testbericht 2020

(4.5 / 5 bei 15 Stimmen)

Worx Landroid M700 (WR142E) - Testbericht 2020

(4.5 / 5 bei 15 Stimmen)

Preisvergleich

652,13 € 1.200,00 €

Kaufen

669,99 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. November 2020 3:58
Kaufen
Max. Gartenfläche700 m²
Max. Steigung35 %
Lautstärke67 dB(A)
Gewicht9,2 kg
Mähbreite180 mm
Mähhöhe30 - 60 mm
Akku/BatterieAkku 20 V 4.0 Ah
BesonderheitSmart Auto Scheduling
Abmessungen558 x 404 x 205 mm

Gesamtbewertung

86%

"Gut"

Preis-Leistungs-Verhältnis
80%
Funktionen
89%
Bedienung
89%

Beschreibung

Der WORX Landroid M700 ist eine neue Reihe intelligenter Robotermäher, die sich immer an den Rasen und die Bedingungen beim Mähen anpassen können. Es passt sich der Größe und Form Ihres Rasens und der Wachstumsrate Ihres Grases an, verfügt über eine Reihe von Zubehörteilen und anpassbaren Funktionen, die den WORX Mähroboter M700 agil, sicher, genau und leise machen und eignet sich perfekt für mittlere Rasenflächen bis zu 700 m². WORX-Modelle verwenden das Beste der neuesten Technologie, um effektiv und gleichzeitig leise zu arbeiten. Das Gerät kann mit Hindernissen und ungewöhnlich geformten Rasenflächen umgehen und schneidet sogar sauber bis zum Rand Ihres Rasens. Der WORX M700 mulcht sogar das geschnittene Gras und erzeugt so einen natürlichen Dünger für den Rasen. Nutzer müssen lediglich das Gerät einstellen, den Rest erledigt der Mähroboter.

Funktionen

Max. Gartenfläche
700m²
Max. Steigung
35 %
Lautstärke
67 db
Schneidbreite
180 mm
Schneidhöhe
30 – 60 mm

Ränder schneiden
Der WORX WR142E M700 verfügt über eine Schnittkantenfunktion. Vorausgesetzt, Sie haben Ihren Begrenzungsdraht richtig eingestellt, schneidet der Robotermäher sauber bis zum Rand des Rasens. Die Klingen sind versetzt, um präzise zu arbeiten.

Schnittmuster
Auf den ersten Blick mag das Schnittmuster etwas zufällig aussehen. Während des Mähvorgangs lernt die AIA-Technologie für künstliche Intelligenz ständig und wird von Zeit zu Zeit besser. Es wird den schnellsten und effizientesten Weg finden, um das Gebiet zu mähen.

Enge Passagen
Enge Passagen sind für viele Rasenmäherroboter eine Herausforderung, aber der WR142E bewältigt sie sehr gut. Das Gerät selbst ist kompakt, aber was noch wichtiger ist: Dank der AIA-Technologie für künstliche Intelligenz können enge Passagen problemlos bewältigt werden.

Multi-Zone
Die meisten Gärten haben mehr als einen Bereich oder eine Zone. Der WORX WR142E M700 verfügt über eine Mehrzonen-Programmierfunktion, die dies ermöglicht und automatisch in verschiedenen Teilen Ihres Gartens zu arbeiten.

Höhenverstellung
Der WORX WR142E M700 verfügt über eine einfach einzustellende 4-Stufen-Höhe von 30 mm bis 60 mm. Abhängig von der Grasart, der Jahreszeit, dem Niederschlag und der Mähhäufigkeit müssen Sie die Höhe von Zeit zu Zeit anpassen.

Mulchen
Mulchen hat viele Vorteile. Ein mulchender Rasenmäher schneidet die Grashalme in feine Stücke und lässt sie auf dem Rasen zurück. Beim Abbau wirken sie als natürlicher Dünger und geben Nährstoffe an den Boden zurück.

Vorteile

  • Der Mähroboter schneidet vollständig bis zum Rand
  • Sehr anpassbar
  • Intelligente automatische Planung
  • Hervorragende Leistung und Qualität
  • Leiser Betrieb
  • Neueste KI-Technologie
  • Einstellbarer Regensensor
  • Steuerung per App

Nachteile

  • Das Benutzerhandbuch könnte etwas detaillierter sein
  • Erforderliche Erstinstallation und Einrichtung ist zeitaufwendig

Navigationssystem

Der WORX M700 verfügt über ein ausgeklügeltes Navigationssystem, das von AIA (Airitifical Intelligence Technology) angetrieben wird. Verwenden Sie Ihr Smartphone, um über die Rasenfläche zu gehen, und es berechnet die Fläche und den besten Weg, um sie zu schneiden. Der Mähroboter muss die Stecke also nicht selbst abfahren. Beim Mähvorgang lernt das Gerät und verbessert sich mit der Zeit effizient. Diese Technologie, kombiniert mit den anderen Konstruktionsmerkmalen und dem Begrenzungsdraht, hilft dem Robotermäher, Hindernissen auszuweichen und bis zum Rand zu mähen. Die Technologie wird die Wetterbedingungen und die Wachstumsrate berücksichtigen, um den besten Mähplan auszuarbeiten. Die AIA-Technologie aller neuen Robotermäher im Test verwendet künstliche Intelligenz für mehr Genauigkeit und Präzision. Wenn Sie eine komplexere Rasenform haben, ist dies ein großer Vorteil. Das Gerät findet seinen Weg durch enge Lücken, navigiert mühelos durch schwierige Kurven und andere Details. Es gibt auch eine Mehrzonen-Programmieroption für andere Teile des Gartens.

Stromversorgung / Akku / Motor

Der Landroid-Mähronoter WR142E M700 wird mit einem leistungsstarken 20-V-Lithium-Ionen-Akku mit 2,0 Ah geliefert mit einer langen Akkulaufzeit.

Ladestation
Die Ladestation ist klein und kompakt. WORX nennt es ein Stealth-Ladegerät, da es so kompakt ist, dass Sie es kaum sehen werden. Es ist auch geschickt mit einem Gitter ausgestattet, sodass restlicher Rasenschnitt nicht überall verteilt wird. Alles was Sie brauchen ist ein kleiner flacher Bereich in der Nähe einer Steckdose. Die Ladefunktion erfolgt automatisch. Sobald der Landroid fast keinen Strom mehr hat, kehrt der Mähroboter zum Schnellladen automatisch zur Station zurück.

Klingen

Die Klinge besteht aus drei ultrascharfen Stahlklingen guter Qualität, die an einer Scheibe befestigt sind. Sie drehen sich in beide Richtungen. Dies hat den Vorteil, dass die Klingen länger halten und länger scharf bleiben. Sie schneiden auch die Rasenfläche viel gleichmäßiger. Die Stahlklingen müssen geschärft und ersetzt werden, allerdings nur alle zwei Jahre.

Systemsteuerung und Setup

Die Einrichtung ist schnell und einfach. Nutzer sollten sich aber ausreichend Zeit für die vielen Einstellungen und Konfigurationen nehmen. Ein gutes Setup verbessert die Leistung des Landroid und liefert bessere Ergebnisse. Die Einstellungen müssen nur einmal vorgenommen werden. Investieren Sie also ein wenig Zeit und Mühe in den Prozess und Sie werden es nicht bereuen.

Denken Sie über die Gestaltung Ihres Rasens nach, damit Sie die Installation im Voraus planen können. Sie möchten ein logisches, problemloses Design erstellen. Berücksichtigen Sie bei der Planung die folgenden Faktoren: Hindernisse, Auffahrt, Pflasterung, Bäume, Blumenbeete, Unebenheiten und Vertiefungen.

  • Ladestation positionieren – Suchen Sie einen flachen Bereich, der nicht im Weg ist, leicht zugänglich ist und sich in der Nähe einer Steckdose befindet.
  • Laden Sie den Mähroboter auf.
  • Verlegen und befestigen Sie das Begrenzungskabel entlang des Umfangs (kann auch eingegraben werden).
  • Verbinden Sie die Drähte mit der Basis.
  • Verbinden Sie den Landroid mit Ihrem WLAN.
  • Laden Sie die App herunter und erstellen Sie ein Konto.
  • Gehen Sie mit Ihrem Smartphone mit der App durch den Garten, um den Bereich zu überprüfen.

Firmware-Updates können manuell über den USB-Anschluss durchgeführt werden oder automatische drahtlose Updates ermöglichen.

Fazit

Die Modelle sind sehr beliebt auf dem Markt. Der Landroid M700 überzeugt mit einem leistungsstarken Motor, einem guten Akku und vor allem der KI-gestützten Technologie, wodurch das Gerät bei jedem Mähvorgang dazu lernt. Der WORX Mähroboter WR142E M700 ist eine großartige Option für Rasenflächen bis zu 700 m². Das Praktische ist auch, dass der Mähroboter mehrere Zonen mähen kann.


Kundenbewertungen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden



Preisvergleich

Shop Preis

652,13 €

Jetzt bei Amazon kaufen

669,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. November 2020 3:58
Jetzt kaufen

ab 652,13 €